FAW - Q3 > Modellversuch > Projektbeschreibung > Qualitätszirkelarbeit > Qualitätszirkel Auszubildende 20.06.2012

Qualitätszirkel Q3 Auszubildende

Datum:           20.06.2012

Ort:               FAW Zwickau, Audistraße 9, 08058 Zwickau, Raum 2.09

Zeitraum:       13.00 Uhr – 14:30 Uhr        

 

Zum Qualitätszirkel für Ausbildende am 20.06.2012 waren zehn Auszubildende anwesend. Die Teilnehmer des Zirkels wurden durch den Moderator, Herrn Olaf Klemm-Wulff begrüßt.

Zur Eröffnung der Qualitätszirkelarbeit wurde der Begriff Leitbild umrissen sowie die Arbeitsphase erklärt, in welcher der Zirkel der Auszubildenden das Strategiepapier der Gruppe bearbeitet. Welche Aufgaben auf die Teilnehmer hier warten, wurde erläutert.

tl_files/fotos veranstaltungen/Q3 20062012 Bild 2.JPG

Im weiteren Verlauf wurde das Strategiepapier der Gruppe bearbeitet.

 

          Strategiepapier

  • Ziel 1: Gegenseitige Wertschätzung der Arbeit des Ausbildungspersonals
    • Aufgaben zur Zielerreichung
      • Ratschläge annehmen
      • Respektvoll miteinander umgehen
      • Feedbackgespräche wahrnehmen
      • kollegialer Umgang mit anderen Azubis
  • Ziel 2: Entwicklung der persönlichen Fertigkeiten und Kompetenzen
    • Aufgaben zur Zielerreichung
      • selbständiges Lernen und Arbeiten in/ nach Absprache mit den Ausbildern
      • selbständige Feedback an die verschiedenen Personen der Lernorte geben (Ausbilder, Lehrer, Azubis)
      • gewissenhafte und fachgerechte Umsetzung von übertragenen Aufgaben
  • Ziel 3: Engagement und Teamfähigkeit
    • Aufgaben zur Zielerreichung
      • Hilfe anbieten, Kollegen unterstützen
      • Initiative ergreifen und eigene Ideen einbringen
      • Übermittelung und Dokumentation von Informationen zwischen den Lernorten
      • Übernahme von zumutbaren Aufgaben die nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit der Ausbildung stehen
  • Ziel 4: Sachliche und zielorientierte Lösung von Problemen
    • Aufgaben zur Zielerreichung
      • Konflikte offen ansprechen und Lösungen finden    
      • begründete Kritik annehmen und produktiv damit umgehen
  • Ziel 5: Einhaltung der Regeln und Normen der Ausbildungsstätte
    • Aufgaben zur Zielerreichung
      • Einhaltung betrieblicher und gesetzlicher Bestimmungen und Vorschriften
      • freundlicher und respektvoller Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten

 

Die verschiedenen Aufgaben zur Zielerreichung wurden gemäß den Vorstellungen der Auszubildenden diskutiert, geändert und ergänzt.

tl_files/fotos veranstaltungen/Q3 20062012 Bild 1.JPG

Der Moderator erklärte, dass das Strategiepapier gemäß den Änderungen des heutigen Zirkels geändert und im nächsten stattfindenden Qualitätszirkel vorgestellt wird.

Nach der Bekanntgabe der nächsten Termine wurden die Teilnehmer pünktlich verabschiedet.